15.03.2017 | Von Die Stiftung

2 Millionen Euro für gemeinnützige Projekte

Die gemeinnützige Stiftung „Deutschland rundet auf“ startet ihre sechste bundesweite Ausschreibung für Fördermittel. Bewerben können sich gemeinnützige Projekte, die nachhaltige Unterstützungs- und Förderangebote für sozial benachteiligte Kinder in Deutschland schaffen und bereits mindestens zwei Jahre erfolgreich arbeiten. Das Fördervolumen liegt zwischen 200.000 und 300.000 Euro je Projekt.

Die gemeinnützige Stiftung „Deutschland rundet auf“ startet ihre sechste bundesweite Ausschreibung für Fördermittel. Bewerben können sich gemeinnützige Projekte, die nachhaltige Unterstützungs- und Förderangebote für sozial benachteiligte Kinder in Deutschland schaffen und bereits mindestens zwei Jahre erfolgreich arbeiten. Das Fördervolumen liegt zwischen 200.000 und 300.000 Euro je Projekt.

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017.

Um eine Förderung zu erlangen, müssen alle Bewerber die Förderkriterien erfüllen sowie ein dreistufiges Prüfverfahren durchlaufen.

Informationen zum Bewerbungsprozess können Interessierte auf der Homepage der Stiftung einsehen.

Artikel teilen