10.04.2017 | Von Die Stiftung

Dissertationspreis Umweltenergierecht 2017

Die Stiftung Umweltenergierecht würdigt alle zwei Jahre Dissertationen aus dem Bereich des Klimaschutzrechts, des Umweltenergierechts und des Rechts der nachhaltigen Energieversorgung mit einem Preis. Eine Bewerbung ist möglich für alle Doktoranden, die in den Jahren 2015 oder 2016 eine Promotion aus diesem Bereich in deutscher oder englischer Sprache mit einem exzellenten Ergebnis abgeschlossen haben. Der Dissertationspreis Umweltenergierecht ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die Stiftung Umweltenergierecht würdigt alle zwei Jahre Dissertationen aus dem Bereich
des Klimaschutzrechts, des Umweltenergierechts  und des Rechts der nachhaltigen
Energieversorgung mit einem Preis. Eine Bewerbung ist möglich für alle Doktoranden,
die in den Jahren 2015 oder 2016 eine Promotion aus diesem Bereich in deutscher oder
englischer Sprache mit einem exzellenten Ergebnis abgeschlossen haben. Der
Dissertationspreis Umweltenergierecht ist mit 5.000 Euro dotiert.

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2017.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und zum
Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

 

Artikel teilen