26.11.2015 | Von Die Stiftung

Digitales Spendenvolumen in der Schweiz wächst stark

Die Anzahl digitaler Spender in der Schweiz ist im Jahr 2014 gemessen am Gesamtspendenvolumen um mehr als 30% im Vergleich zum Vorjahr gewachsen, meldet die RaiseNow AG.

Die Anzahl digitaler Spender in der Schweiz ist im Jahr 2014 gemessen am Gesamtspendenvolumen um mehr als 30% im Vergleich zum Vorjahr gewachsen, meldet die RaiseNow AG.
Gemeinsam mit Amazee Metrics und getunik hatte RaiseNow in der ersten Digital-Fundraising-Studie der Schweiz ermittelt, das in Relation zum Gesamtspendenvolumen digitale Spenden von 1,69% im Jahr 2013 auf 2,24% im Jahr 2014 gestiegen seien, was einem Wachstum von 32,7% entspräche. Das beliebteste Zahlungsmittel der Schweizer in der digitalen Welt sei dabei die Kreditkarte.Eine Auswertung der Spendezeitpunkte zeige außerdem, dass am liebsten von Montag bis Freitag zwischen 10 und 14 Uhr gespendet würde, am Wochenende hingegen wesentlich weniger.

Die Studie basiert auf Transaktionen, die von mehr als 140 Organisationen über die RaiseNow-Spendenlösungen getätigt wurden. Dabei wurden über 170.000 Spenden mit einem Spendenvolumen von rund 15 Mio. CHF aus den Jahren 2013 und 2014 ausgewertet.

RaiseNow unterstützt Organisationen darin, online und über digitale Kanäle Spenden zu sammeln.

Die Studie ist kostenlos erhältlich unter www.raisenow.com/dfsCH15

Artikel teilen