10.11.2016 | Von Die Stiftung

zwei:eins, der Münchner Preis für Kunst, wurde verliehen

Der mit 12.000 EUR dotierte zwei:eins, der Münchner Preis für Kunst, geht 2016 an den Künstler Alexis Dworsky und seinen Projektpartner Andreas Ruby, Trend- und Actionsportler sowie Pionier der Münchner Parkour-Szene.

Der mit 12.000 EUR dotierte zwei:eins, der Münchner Preis für Kunst, geht 2016 an den Künstler Alexis Dworsky und seinen Projektpartner Andreas Ruby, Trend- und Actionsportler sowie Pionier der Münchner Parkour-Szene. Ausgezeichnet werden sie für ihre Projektskizze „Urban Trimm Dich“.

Artikel teilen