17.02.2017 | Von Die Stiftung

„Im warmherzigen Zusammenspiel mit Patienten und deren Familien“

Im Gespräch mit Michael Diederich (Stiftung Kinderklinik München Schwabing) darüber, was die Stiftung Kinderklinik für die kleinen Patienten der Einrichtung verbessern und erhalten möchte


Dieses Interview ist Teil der Interviewserie zum Münchner Stiftungsfrühling (MSF).


Die STIFTUNG: Was ist Ihr Stiftungszweck und wie üben Sie ihn aus?
Dr. Michael Diederich: Ziel der Stiftung ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen der Kinderklinik Schwabing. Die hohe Qualität der Klinik soll erhalten und ausgebaut werden. Unsere Vision ist die Errichtung des KinderCampus auf dem Gelände des Klinikums. Durch Integration weiterer Partner sollen die vielfältigen medizinischen Angebote der Kinderklinik in der Versorgung akut und chronisch kranker Kinder ausgebaut werden. Dazu setzt sich die Stiftung im politischen Dialog ebenso ein wie bei der Suche nach geeigneten Partnern und erforderlichen Finanzmitteln.

Die STIFTUNG: Womit wollen Sie die Besucher des MSF 2017 für Ihre Arbeit begeistern?
Diederich: Das Motto der Stiftung lautet: Unsere Kinder. Unsere Klinik. Die Kinderklinik Schwabing zeichnet sich durch einen besonderen Geist aus. Wir wollen dem Besucher einen Einblick geben in die erstklassige medizinische Versorgung und einfühlsame Pflege im warmherzigen Zusammenspiel mit Patienten und deren Familien. Mit unserer Leidenschaft für die Kinderklinik wollen wir den Besucher begeistern.

Die STIFTUNG: Was wünschen Sie sich für den MSF 2017?
Diederich: Öffentliche Wahrnehmung und Begeisterung für die Ziele der Stiftung Kinderklinik Schwabing.

www.stiftung-kinderklinik-schwabing.de

 

Foto Diederich Michael

 

 

 

 

 


Dr. Michael Diederich
ist Sprecher des Vorstandes Stiftung Kinderklinik München Schwabing.

 

Artikel teilen