Kleines Budget, große Wirkung – Das ist die Idee der Auszeichnung “David”. Stiftungen mit einem Projektvolumen von unter 25.000 Euro können sich für den Preis bewerben. Er wird seit 2006 vergeben und richtet sich an kleine Stiftungen.

Die Sparkassen-Finanzgruppe verleiht im Rahmen der Stiftungsfachtagung am 19. März den “David”. Bei diesem Preis geht es um Sparkassenstiftungen, die mit guten Ideen und starken Netzwerken auch Projekte mit einem vergleichsweise geringen Budget besonders wirkungsvoll gestalten.

Alle nominierten Projekte werden in einer Projektplakat-Ausstellung während der Stiftungsfachtagung gewürdigt und bekommen das David-Signet. Außerdem besteht die Möglichkeit des persönlichen Austauschs und der Vernetzung.

Der Preis wird verliehen in den Kategorien operative Projekte und geförderte/kooperative Projekte. Außerdem gibt es einen Sonderpreis.

Bewerbungsschluss ist der 15.01.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN