Um deutsch-polnische Jugendbegegnungen zu fördern, hat die Ingeborg-und-Eberhard-Beckherrn-Stiftung den Wettbewerb „Vielfalt leben in Europa“ ausgeschrieben. Bewerbungen sind bis 31. Oktober möglich.

Die Ingeborg-und-Eberhard-Beckherrn-Stiftung lädt ein zum Wettbewerb „Vielfalt leben in Europa“. Ausgezeichnet werden Dokumentationen von deutsch-polnischen Jugendbegegnungen. Mit diesem Jugendförderpreis zeichnet die Stiftung besonders gelungene Dokumentationen deutsch-polnischer Jugendbegegnungen aus, die sich schwerpunktmäßig mit den Themen „Vielfalt leben in Europa“ bzw. „Freiheit“, „Demokratie“ oder „Achtung der Menschenrechte auch gegenüber Minderheiten“ beschäftigt haben.

Am Wettbewerb teilnehmen können Jugendgruppen und Schulklassen, die zwischen Januar 2019 und März 2020 eine deutsch-polnische Jugendbegegnung zu einem dieser Themen durchgeführt haben. Zu gewinnen gibt es bis zu 5 Mal 500 Euro.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2020.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN