14.02.2014 | Von admin

Beta-Faktor

Kennzahl, die angibt, wie stark die Rendite einer Anlage auf die Entwicklung des breiten Marktes reagiert. Eine Aktie mit einem Beta größer (kleiner) eins reagiert überproportional (unterproportional) auf Änderungen des Index. Beträgt das Beta 1,2, führt ein Anstieg (Abfall) des Index um 10% zu einem Anstieg (Abfall) der Aktie um 12%. Steigt der Markt beispielsweise um 10%, so steigt ein Porfolio mit einem Beta von 1,2 um 12%. Geht das Fondsmanagement z.B. von rückläufigen Märkten aus, positioniert es das Portfolio so, dass der Beta-Faktor kleiner als 1 ist, so dass das Portefeuille nicht so stark nachgibt wie der Markt.

« Back to Glossary Index