14.02.2014 | Von admin

Bottom-up-Ansatz

Hier wählt das Fondsmanagement gezielt einzelne Titel anhand von Unternehmensanalysen aus. Gesamtwirtschaftliche Kriterien oder die Länder- und Branchenzugehörigkeit stehen dagegen erst an zweiter Stelle. Es handelt sich also um eine Analyse „von unten nach oben“.

« Back to Glossary Index