14.02.2014 | Von admin

Mündelsicherheit

Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) muss ein Vormund das Vermögen seines Mündels in sichere, verzinsliche Geldanlagen investieren. Zu mündelsicheren Geldanlagen zählen beispielsweise Pfandbriefe, Bundesanleihen oder Sparguthaben. Mündelsichere Fonds können Renten-, Aktien- und im Einzelfall auch offene Immobilienfonds sein.

« Back to Glossary Index