Das Magazin DIE STIFTUNG und Comgest Deutschland laden Sie herzlich am 2. Oktober 2013 in das Haus der Hamburger Sparkasse zum Stiftungsfrühstück ein.
Die Anlagestrategien von Stiftungen weisen keine Gemeinsamkeiten mit Buntbarschen auf. Was zunächst völlig klar erscheint, ist bei näherer Betrachtungsweise keineswegs selbstverständlich. Oder: Warum professionelle
Risikobegrenzung – im Rahmen der Anlage von Stiftungsgeldern sehr wichtig – mehr mit Biologie gemein hat als man im Allgemeinen denken mag, wird unser Referent Peter Shapiro ausführen. Spätestens im Nachgang erkennen die Zuhörer den Schwenk von der zuvor humoristisch anmutenden Formulierung zu einem für Geldanlagen sehr ernsthaften Sachverhalt. Außerdem wird Andreas Meyer Einblicke in die Herausforderungen des Generationswechsels in Stiftungsgremien geben, verbunden mit den Erfahrungen der Hamburger Sparkasse. Die Einladung als pdf mit weiteren Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN