03.08.2017 | Von Die Stiftung

„Energie fürs Quartier“

Vorlesetag
(Urheber: Andy_Di/iStock/Thinkstock)

Bis zu acht Teams werden bei „Energie fürs Quartier“ mit einer Förderung von je 20.000 Euro und einem Mentoring-Progamm unterstützt. Die ausgewählten Ideen erhalten die finanzielle Unterstützung über den Zeitraum Herbst 2017 bis  Frühjahr 2019 (18 Monate). Zusätzlich werden die Teilnehmer durch Experten und Fachleute bei der Entwicklung und Umsetzung unterstützt.

Bewerben kann sich unter efq@dynamis-online.de jeder, der eine Idee hat, wie das eigene Quartier nachhaltig entwickelt werden kann. Stichworte hierbei sind eine gerechte Energieversorgung für alle Bewohner, die die Umsetzbarkeit umweltfreundlicher Energieerzeugung in der Stadt und die Kraft von Bildung und Kultur.

Einreichungsfrist ist der 30. September.

Energie fürs Quartier ist ein Förderprojekt von dynamis. Das Projekt wird realisiert mit Unterstützung der Stiftung Mercator.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen