10.10.2018 | Von Die Stiftung

Allianz Umweltstiftung schreibt Deutschen Klimapreis aus

Der Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2019 ist gestartet: Bis 7. Dezember 2018 können sich Schülerteams allgemeinbildender und beruflicher Schulen mit ihren Klimaschutz-Projekten um die Auszeichnung bewerben.

Town & Country-Stiftung
Foto: Andy_Di / iStock / Thinkstock

Die Allianz Umweltstiftung sucht aktive Klimaschützer an Deutschlands Schulen. Bis 7. Dezember 2018 können sich bundesweit Schülerteams allgemeinbildender und beruflicher Schulen ab der 7. Jahrgangsstufe mit ihren Klimaschutz-Projekten bewerben.

Den fünf besten Teams und ihren Schulen winken jeweils 10.000 Euro Preisgeld. Zusätzlich werden 15 Anerkennungspreise von je 1.000 Euro vergeben.

Der Deutsche Klimapreis der Allianz Umweltstiftung wird voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni 2019 im Rahmen einer Festveranstaltung im Allianz Forum am Pariser Platz in Berlin verliehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen