16.11.2017 | Von Die Stiftung

Kulturpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung für Bildende Kunst

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Mit ihrem Kulturpreis will die Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung niederbayerische Bildende Kunst in den Fokus überregionaler Aufmerksamkeit rücken und die Künstler in ihrer Arbeit materiell und ideell unterstützen. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Eine Aufteilung durch die Jury ist möglich.

Bewerbungskriterien:
– Bewerben kann sich jeder Bildende Künstler (oder Künstlergruppe), der einen nachweislichen Bezug zu Niederbayern hat, die Jury behält sich Nachprüfung und Beurteilung vor; die Ausschreibung richtet sich
nicht an Schüler und Kunst-Studenten.
– Es sind drei DIN A4-Blätter mit Abbildungen/ Fotos von verschiedenen Arbeiten einzureichen. Kataloge, Videos und CDs können nicht berücksichtigt werden. Die Fotos/ Ausdrucke verbleiben anschließend bei der Stiftung.
– Bewerbungen sind ausschließlich mit dem Formblatt der Stiftung möglich (Download unter www.ritterstiftung.org oder anzufordern bei der Stiftung).
– Mit der Einreichung der Bewerbung werden die Bedingungen der Ausschreibung akzeptiert.
– Die auslobende Stiftung hat das Recht, Reproduktionen der Arbeiten im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Juryentscheidung und die Ausstellung zu veröffentlichen und auszustellen.

Bewerbungsfrist:
Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 8. Januar 2018 (Datum des Poststempels).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen