21.12.2018 | Von Die Stiftung

Deutscher Integrationspreis – Bewerbung noch bis 23. Januar

Bis zum 23.01.2019 können sich innovative Integrationsprojekte wieder für den Deutschen Integrationspreis bewerben. Gesucht werden Projektideen, die Teilhabe ermöglichen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland stärken.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Der Deutsche Integrationspreis geht in die dritte Runde: Bis zum 23. Januar 2019 sucht die Gemeinnützige-Hertie-Stiftung wieder nach innovativen Integrationsprojekten, die sich für Teilhabe engagieren und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Das Herzstück des Preises ist ein Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext. Insgesamt werden 150.000 Euro Stiftungspreisgelder an die Projekte vergeben, die die meisten Menschen für Ihre Idee begeistern. Zusätzlich gibt es Jurypreise von insgesamt 50.000 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.deutscher-integrationspreis.de/bewerbung.

Fragen können unter deutscher-integrationspreis@ghst.de direkt an das Projektbüro gerichtet werden.

Artikel teilen