14.11.2016 | Von Die Stiftung

Ehrenamtspreis der Versicherungskammer Stiftung

Die Versicherungskammer Stiftung lobt auch 2017 den mit insgesamt 7.000 EUR dotierten Ehrenamtspreis in zwei Kategorien aus. Innerhalb der Gesellschaft ist der Zusammenhalt zwischen den Generationen nicht mehr selbstverständlich. Für das Zusammengehörigkeitsgefühl ist es wichtig, dass Alt und Jung ein Verständnis für die Themen und Probleme der anderen Altersgruppe haben und sich gegenseitig unterstützen. Generationenübergreifende Projekte auf ehrenamtlicher Basis tragen dazu bei, Zusammenhalt und Leistungsfähigkeit in der Gesellschaft zu stärken. Dabei kommen Menschen aus verschiedenen Altersklassen zusammen, lernen voneinander, bewältigen Schwieriges und teilen Freude.

Kennen Sie ein Projekt, durch das sich die Generationen mit mehr Verständnis begegnen und gegenseitig unterstützen? Schlagen Sie es vor oder bewerben Sie sich!  Für den Preis kann man sich in folgenden Kategorien bewerben:

GESTALTEN! – ein laufendes Projekt wird mit 5.000 EUR prämiert.

DURCH STARTEN! – ein Projekt, das von Kindern und/oder jungen Erwachsenen bis 25 Jahren initiiert ist, wird mit 2.000 EUR prämiert.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017. Eine hochrangig besetzte Jury urteilt nach den Kriterien Nachhaltigkeit, Modellcharakter, Ideenreichtum und Ressourceneinsatz im März 2017. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Ehrenamtsymposiums der Versicherungskammer Stiftung am 19. Mai 2017 statt.
Bewerben kann sich jede Institution, jeder Verein, Start-ups oder auch Unternehmen, so fern die Projekte gemeinnützig sind und von Ehrenamtlichen mitgetragen werden.
Zu beachten:

  • nur Projekte aus Bayern und der Pfalz dürfen teilnehmen.
  • Die Anmeldung ist nur in einer Kategorie möglich.
  • Das Bewerbungsformular muss vollständig ausgefüllt sein.

Weitere Informationen, den Flyer zum Download und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter

www.versicherungskammer-stiftung.de

Artikel teilen