07.03.2018 | Von Die Stiftung

Förderung der Kulturarbeit in Kirchen

Bis zum 31. August 2018 können sich Kirchengemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen um die Förderung ihrer Kulturarbeit bewerben. Gefördert werden in der Regel zwölf neue Vorhaben mit bis zu 7.500 Euro.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Der „Fonds Kulturarbeit in Kirchen – Kulturkirchen“, der von der hannoverschen Landeskirche und der Hanns-Lilje-Stiftung aufgelegt wurde, dient der professionellen Begegnung von zeitgenössischer Kunst und Kultur mit Kirche und Theologie. Mit ihm werden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers seit 2013 die Kulturarbeit in Kirchen sowie die Etablierung von Kulturkirchen vorangetrieben.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen