17.09.2019 | Von Die Stiftung

„Gesund und aktiv“: 10.000 Euro für Sportprojekte

Bis 1. Dezember können Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen sich bei der Ausschreibung „gesund und aktiv“ der DFL-Stiftung um 10.000 Euro bewerben. Unterstützt werden Sport- und Bewegungsprojekte mit und ohne Fußballbezug.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Die Ausschreibung „gesund und aktiv“ soll Projekte mit und ohne Fußballbezug, die Zugang zu Sport, Spiel und Bewegung ermöglichen, unterstützen. Sowohl neu konzipierte Projekte oder Ansätze, die langfristig und nachhaltig angelegt sind, wie auch bestehende Projekte, die erweitert werden, werden von der DFL-Stiftung gefördert, indem sie bis zu 10.000 Euro pro Projekt für projektbezogene Personalkosten, Honorare für Übungsleiter/Betreuungspersonal/etc. und Sachkosten ausschüttet. Profitieren sollen Menschen mit und ohne Behinderung zwischen drei und 14 Jahren.

Eine Bewerbung ist bis 1. Dezember 2019 möglich. Das Vorhaben muss bis spätestens 30. Juni 2020 starten. Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen wie z.B.  Sportvereine und -verbände, Stiftungen, NGO, kommunale Träger und viele mehr.  Einzige Voraussetzung ist, dass der Sitz der Organisation in Deutschland liegt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen