04.02.2016 | Von Die Stiftung

Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung

Die Hanns-Lilje-Stiftung lobt den mit 20.000 EUR dotierten Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung für das Themenfeld „Wissenschaft, Technik und Wirtschaft für das Leben“ aus. Die Ausschreibung erfolgt bundesweit. Bewerben können sich herausragende Wissenschaftler/innen und erfolgreiche Initiativen und Projekte.

Für die Verleihung des Stiftungspreises gilt das besondere Interesse zukunftsorientierten Themen, Fragen und Lösungsansätzen. Aus den Bewerbungen muss ein mit Kirche und Theologie geführter Dialog deutlich werden.

Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis wird in zwei Kategorien vergeben:

1. Wissenschaftspreis (10.000 EUR) für herausragende wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten aller Fachbereiche (Promotion und Habilitation)

2. Initiativpreis (10.000 EUR) für erfolgreiche Initiativen und Projekte von herausragender Bedeutung

Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2016. Die Experten-Jury ist interdisziplinär zusammengesetzt. Der Preis wird 2017 öffentlich verliehen.

Weitere Informationen: www.hanns-lilje-stiftung.de

Artikel teilen