20.11.2019 | Von Die Stiftung

Lohfert-Preis ausgeschrieben

Messbare Innovationen zur Verbesserung der Patientensicherheit – so lautet das Ausschreibungsthema für den Lohfert-Preis 2020, der mit 20.000 Euro dotiert ist.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Der Lohfert-Preis der Christoph-Lohfert-Stiftung prämiert praxiserprobte und nachhaltige Konzepte, die den Patienten im Krankenhaus mit seinen Bedürfnissen und Interessen in den Mittelpunkt rücken.

Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung steht 2020 erstmals unter der Schirmherrschaft von Regina Klakow-Franck, Fachärztin für Gynäkologie und Expertin für Qualitätssicherung in der Medizin sowie stellvertretende Institutsleiterin des IQTIG (Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen).

Der Lohfert-Preis 2020 wird im Rahmen des 16. Gesundheitswirtschaftskongresses am 22. September 2020 in Hamburg verliehen.

Bewerbungsschluss ist der 29. Februar 2020.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Artikel teilen