05.09.2019 | Von Die Stiftung

Nationaler Kunstwettbewerb der Stiftung Weidli ausgeschrieben

Die Tagesstätte der Stiftung Weidli Stans schöner gestalten – das ist das Ziel eines von der Stiftung ausgerufenen Wettbewerbs. Künstler können sich bis Ende November bewerben. Für die Finanzierung werden noch Sponsoren gesucht.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Drei künstlerische oder gestalterische Interventionen, die jeweils auf ein Jahr befristet sind, sollen in der Tagesstätte der Stiftung Weidli Stans entstehen.  „Die Art und die Materialisierung sind frei. Die Interventionen sollen die Attraktivität des Ortes steigern und zum Verweilen einladen“, so die Stiftung auf ihrer Website. „Begegnungsorte“ sollen auf den rollstuhlgängigen Verbindungswegen der Tagesstätte vom  Erdgeschoss bis ins dritte Obergeschoss geschaffen werden.

Eingereicht werden können Vorschläge aus den Bereichen bildende Kunst, Musik, Architektur, Gestaltung und Theater. Bewerber müssen ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsort in der Schweiz haben. Ebenso zugelassen sind Teilnehmende mit Schweizer Bürgerrecht und Wohnsitz im Ausland. Bewerbungen sind einzeln oder als Team möglich.

Für die Projektentwicklung erhalten die präqualifizierten Teilnehmer 2‘500, für die Realisation jeder Intervention 25‘000 Schweizer Franken. Für die Finanzierung werden noch Sponsoren gesucht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen