25.05.2018 | Von Die Stiftung

Neuer Förderpreis für Nachwuchsautoren ausgelobt

Erstmals wird der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Wortmeldungen-Förderpreis ausgeschrieben. „Hinter dem Zaun – was bringt Heimat zur Sprache?“ muss das Thema eines noch unveröffentlichten Kurztextes von vier bis acht Seiten Länge sein.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Nach der Verleihung des Wortmeldungen-Literaturpreises wird nun auch erstmals der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Wortmeldungen-Förderpreis von der Crespo-Foundation ausgeschrieben.

Eine Bewerbung für den Wortmeldungen-Förderpreis ist mit einem noch unveröffentlichten Kurztext (Essays, Reden, kurze Prosa, Erzählungen) von vier bis acht Seiten Länge möglich, der sich auf die  Frage „Hinter dem Zaun – was bringt Heimat zur Sprache?“ bezieht.

Teilnehmen können deutschsprachige Nachwuchsautoren, die nicht älter sind als 30 Jahre und noch keine eigenständige literarische Buchpublikation veröffentlicht haben.

Die Bewerbung kann bis zum 31. August 2018 per E-Mail an foerderpreis@wortmeldungen.org eingereicht werden und muss neben dem Text eine Kurzbiografie des Nachwuchsautors sowie das ausgefüllte Formblatt beinhalten.

Die Jury vergibt den Wortmeldungen-Förderpreis an bis zu drei Nachwuchsautoren der Shortlist. Die Auszeichnungen werden im Mai 2019 gemeinsam mit dem nächsten Wortmeldungen-Literaturpreis offiziell verliehen.

Artikel teilen