09.08.2017 | Von Die Stiftung

Einreichungsfrist für den State-Street-Preis endet bald

State-Street-Preis
Urheber: Andy_Di/iStock/Thinkstock

Mit dem State-Street-Preise werden herausragende publizistische Leistungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz prämiert, die sich im weitesten Sinne mit institutioneller Vermögensverwaltung beschäftigen. Bewerbungen für den Talent Award sollten einen allgemeinen Bezug zu den Themen Wirtschaft und Finanzen aufweisen.

Die Gewinnerbeiträge werden mit einem Preisgeld von 2.000 Euro honoriert. Die Preisverleihung findet am 02. November in Frankfurt am Main statt.

Eine Bewerbung ist noch bis 13. August möglich unter statestreetpreis@heringschuppener.com.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen