10.12.2019 | Von Die Stiftung

Florian Pronold – Bundesstiftung statt Bundestag

Der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold wird Gründungsdirektor der im Januar 2019 ins Leben gerufenen Bundesstiftung Bauakademie.

Bundesstiftung Bauakademie
Florian Pronold wollte für die Aufgabe sein Bundestagsmandat abgeben. Foto: Florian Pronold

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Florian Pronold wird Gründungsdirektor der Bundesstiftung Bauakademie. Der 46-Jährige soll die von Karl Friedrich Schinkel Mitte des 19. Jahrhunderts gegründete Akademie wiederbeleben, so das Bundesinnenministerium. Die Akademie werde nahe dem Berliner Stadtschloss ein Forum für Themen rund um Architektur, Bauwesen und Stadtentwicklung sein. Pronold gibt für die Aufgabe sein Amt als parlamentarischer Staatssekretär und sein Bundestagsmandat ab. Der Jurist sitzt seit 2002 für die SPD im Deutschen Bundestag.

Artikel teilen