14.05.2010 | Von Die Stiftung

Hannover bekommt ein neues Schloss

Das historische Stadtschloss in Hannover soll wieder aufgebaut werden. Die Errichtung der Fassade nach dem historischen Vorbild plus Tagungszentrum und Museum wird nach aktuellen Planungen insgesamt 20 Mio. EUR in Anspruch nehmen. Der Wiederaufbau wird von der Volkswagen-Stiftung finanziert, die niedersächsische Landeshauptstadt selbst habe sich die Rekonstruktion des Schlosses nicht leisten können. 14 Architektenbüros haben Konzepte für den Wiederaufbau eingereicht. Unter den drei Bestplatzierten wird im Laufe des Sommers ein Entwurf ausgewählt, der umgesetzt werden soll. Die Eröffnung ist für 2012 geplant. Das Schloss Herrenhausen war 1943 ausgebombt worden.

Artikel teilen