01.08.2016 | Von Die Stiftung

Neues Azubi-Wohnheim bietet auch Minderjährigen Schlafplätze

Auch für Auszubildende unter 18 Jahren gibt es in Hamburg ab sofort günstige Schlafplätze. Heute eröffnete die Stiftung Azubiwerk Hamburg im Stadtteil Wandsbek ein neues Wohnheim für Auszubildende, welches 156 Plätze umfasst und als erstes Azubi-Wohnheim in der Hansestadt auch Minderjährigen die Möglichkeit bietet, einzuziehen.

Auch für Auszubildende unter 18 Jahren gibt es in Hamburg ab sofort günstige Schlafplätze. Heute eröffnete die Stiftung Azubiwerk Hamburg im Stadtteil Wandsbek ein neues Wohnheim für Auszubildende, welches 156 Plätze umfasst und als erstes Azubi-Wohnheim in der Hansestadt auch Minderjährigen die Möglichkeit bietet, einzuziehen. Dies meldet das Portal tageblatt.de. Ermöglicht wird dies mittels einer Rundumbetreuung durch sozialpädagogische Mitarbeiter, welche stets als Ansprechpartner für die minderjährigen Bewohner zur Verfügung stehen.
Die Stadt und die Handelskammer unterstützen diese Betreuung mit je 1 Mio. EUR, der Neubau mit gesamt sieben Stockwerden wird von der ZEIT-Stiftung mit 15,6 Mio. EUR unterstützt.

azubiwerk.de

Artikel teilen