14.10.2013 | Von Die Stiftung

Bündnis Bonner Bildungsfonds gegründet

Fünf Bonner Grundschulen bekommen eine finanzielle Unterstützung zur Förderung von Kindern in Höhe von insgesamt 25.000 EUR. Sie wurden für das Pilotprojekt des neu gegründeten „Bündnisses Bonner Bildungsfonds“ ausgewählt.

Gegründet wurde der „Bonner Bildungsfonds“, der am Donnerstag offiziell an den Start ging, unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn von einem Zusammenschluss der Stiftung Zukunft durch Bildung, der Stiftung Jugendhilfe der Sparkasse in Bonn, der Engelsing Stiftung und der Stiftung Pfennigsdorf, der Sparkasse KölnBonn sowie den Unternehmen, „Bonne Chance Personaldienstleistungen“ und der Personalberatung Josef Blatt.

„Jedem Kind seine Chance“ lautet kurz gefasst das Ziel, welches das Bündnis verwirklichen möchte. Die Hilfe soll dort zum Tragen kommen, wo staatliche Förderung nicht greift und familiäre Unterstützung nicht ausreicht. „Entscheidungen über Fördermaßnahmen werden vor Ort von den jeweiligen Pädagogen getroffen, sie haben das Geld zu ihrer freien Verfügung“, erklärte Initiator Klaus Dieter Tenhof.

Geplant ist das Budget zu erweitern, neue Standorte hinzuzunehmen sowie in einem nächsten Schritt auch Kindertagesstätten in Bonn zu unterstützen, teilte die Bürgerstiftung Bonn mit.

www.bonner-bildungsfonds.de

Artikel teilen