12.12.2014 | Von Die Stiftung

Erhöhte Spendenbereitschaft in der Weihnachtszeit

Für die rund 600.000 Organisationen in Deutschland ist der Dezember der wichtigste Spendenmonat  im Jahr aufgrund der knapp dreimal so hohen Spendenbereitschaft der Deutschen. Der Wettbewerb auf dem Markt ist jedoch enorm, so dass die herkömmlichen Marketinginstrumente oft nicht mehr den gewünschten Erfolg erzielen, erklärt Carsten Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter der Gute Botschafter GmbH. Um generell und besonders in der Weihnachtszeit Spenden zu generieren, ist es wichtig, den Spendern Alleinstellungsmerkmale zu kommunizieren. Außerdem steigen die Transparenzforderungen, die Spender möchten wissen wofür ihr Geld eingesetzt wird, es gilt, den Projektbezug deutlich zu definieren. Gesamt betrachtet sinkt in Deutschland die Zahl der gut organisierten Spendensammler analog zur Zahl der spendenwilligen Bürger. Das gespendete Gesamtvolumen wächst jedoch und erreichte mit ungefähr 4,7 Mrd. EUR im Jahr 2013 sogar Rekordniveau.

Artikel teilen