03.02.2017 | Von Die Stiftung

Konrad-Adenauer-Stiftung ist Deutschlands einflussreichste Denkfabrik

Die University of Pennsylvania hat Ende Januar den zehnten Global Go To Think Tank Index Report herausgegeben. Das 175 Plätze umfassende Ranking der weltweit einflussreichsten Denkfabriken führt wie schon im Vorjahr die Brookings Institution mit Sitz in Washington D.C. an. Die Organisation beschreibt sich selbst als „unabhängige Organisation für Forschung, Bildung und Publikation mit Fokus auf öffentliche Politik in den Gebieten Wirtschaft, Auslandspolitik und Staatsführung“. Auf den Plätzen zwei und drei folgen das britische Chatham House sowie das French Institute of International Relations.

Die einflussreichsten Think-Tanks in Deutschland sind politische Stiftungen. Das Ranking führt die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung an, die im weltweiten Vergleich auf Platz 16 liegt. Es folgen die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung auf dem 17. und die Stiftung Wissenschaft und Politik auf dem 18. Platz. Alle Einrichtungen liegen damit noch vor der weltbekannten Menschenrechtsorganisation Amnesty International, die den 22. Platz belegt.

Für den Report haben mehr als 2.500 Experten, darunter Wissenschaftler, Politiker, Journalisten und Think-Tank-Manager, knapp 7.000 Think Tanks weltweit in einem mehrstufigen Verfahren untersucht. Zu den untersuchten Kriterien gehörten u.a. die Qualität und Verbreitung von Veröffentlichungen, der Einfluss der Forschungsergebnisse auf die politischen Entscheider, die Attraktivität als Arbeitgeber aber auch die Präsenz in den digitalen Medien.

Den vollständigen Report finden Sie hier.

Artikel teilen