02.02.2017 | Von Die Stiftung

Buhmann-Stiftung: Gründer erhält Bundesverdienstkreuz

Es mag in der aktuellen Zeit ein besonders wichtiger Stiftungszweck sein, den die Buhmann-Stiftung verfolgt: Seit rund 15 Jahren widmet sie sich der interreligiösen Verständigung zwischen Christentum und Islam. Nun ist Stiftungsgründer und Vorstand Dr. Christian Buhmann mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.

Im Rathaus von Hannover überreichte ihm Oberbürgermeister Stefan Schostok diese Auszeichnung. Das berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ). Die Stiftung hat das Ziel, nicht nur das gegenseitige Verständnis der Kulturen, sondern auch das Zusammenleben der Menschen zu fördern und gegenseitige Achtung und Toleranz unterstützen.

Jährlich fördert die Stiftung gut 100 Projekte. Der Schwerpunkt liegt auf Kinder- und Jugendarbeit.

Artikel teilen