27.03.2018 | Von Die Stiftung

Peter Rist wird Direktor der Katholischen Spitalstiftung Horb

Peter Rist, ehemaliger Finanzbürgermeister von Reutlingen, wird neuer Direktor der Katholischen Spitalstiftung in Horb. Der 48 Jahre alte Rist tritt die Nachfolge von Peter Silberzahn an.

Peter Rist
Der 48 Jahre alte Peter Rist wird Direktor der Katholischen Spitalstiftung in Horb. Foto: Boden Ständig (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:-®_2015_Bogner_Records_-_Peter_Rist_MG_8046.jpg), „-® 2015 Bogner Records - Peter Rist MG 8046“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Peter Rist hat eine neue Aufgabe. Der frühere Finanzbürgermeister von Reutlingen und ehemaliger Schlagersänger leitet ab 1. Juli die Katholische Spitalstiftung in Horb. Das berichtete die Schwäbische Zeitung.

Rist war von 2005 bis 2013 Finanz- und Wirtschaftsbürgermeister von Reutlingen. Mehrere Bewerbungen für politische Ämter blieben anschließend erfolglos. Außerdem trat er bis 2015 als Schlagersänger auf. Nun wird er Stiftungsdirektor in Horb.

Die Katholische Spitalstiftung ist Trägerin verschiedener sozial-caritativer Einrichtungen und Dienste. Dazu zählen zwei Pflegeheime, eine Sozialstation, eine Tagesstätte, zwei Seniorenwohnanlagen, Land- und Forstwirtschaft sowie die Stiftungsverwaltung und sonstige Nebenbetriebe in Horb und Umgebung.

www.spitalstiftung-horb.drs.de

Artikel teilen