04.07.2019 | Von Die Stiftung

Wir schaffen Heimat – Ausschreibung der Raiffeisenstiftung

Mit insgesamt bis zu einer halben Million Franken fördert die Raiffeisenstiftung Dialogprojekte unter dem Leitmotiv „Wir schaffen Heimat“. Die eingereichten Projekte sollen einen konstruktiven Dialog zur Fragestellung fördern und auch zu Solidarität zwischen den Generationen anstiften.

Foto: Andy_Di/iStock/Thinkstock

„Wir schaffen Heimat“ – unter diesem Leitmotiv startet die Raiffeisen Jubiläumsstiftung ihre neue Ausschreibung. Entsprechende Dialogprojekte mit Laufzeit von 2019 bis 2021 werden mit insgesamt bis zu einer halben Million Franken unterstützt. Gemeinnützige Schweizer Vereinigungen ruft die Stiftung dazu auf, sich von Anfang Juli bis Ende September 2019 an der Ausschreibung zu beteiligen.

Was macht Heimat jenseits von Klischees heute aus? Wie stärken wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt – zwischen den Generationen, zwischen Personen in unterschiedlichen finanziellen Verhältnissen oder zwischen Einheimischen und Neuzugezogenen? Welche Rolle spielt die Kultur und welche die technologische Entwicklung? Wie wichtig sind unsere politischen Werte und wozu brauchen wir Solidarität? Mit diesen Fragen umreißt die Raiffeisenstiftung das Leitmotiv ihrer diesjährigen Ausschreibung.

Die eingebrachten Projekte sollen unterschiedliche Menschen zu einem gemeinsamen, konstruktiven Dialog rund ums Thema Heimat anregen. Dazu gehört auch der Aspekt der Solidarität zwischen den Generationen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikel teilen