Peter Baumann hat Ende Februar aus persönlichen Gründen die Brücke/Most-Stiftung verlassen. Vorausgegangen war ein Vorstandsbeschluss, die operative Arbeit Ende 2017 einzustellen. Baumann wird ab dem 1. Mai 2018 beim Verein Volkssolidarität, einem Sozial- und Wohlfahrtsverband in Dresden, für Kommunikation zuständig sein.

Die Brücke/Most-Stiftung fördert derzeit noch Stipendien für tschechische und slowakische Studierende der Musikhochschule Dresden, sie bleibt Mitveranstalter des Festivals „Tschechisch-Deutsche Kulturtage in Dresden, Ústí n.L. und der Euroregion Elbe/Labe. Dieses Festival hat die Stiftung zuvor 19 Jahre als Hauptveranstalter 19 Jahre organisiert. Es wird nun in neuer Trägerschaft durch die Euroregion Elbe/Labe fortgeführt.

Zudem unterstützt die Brücke/Most-Stiftung den tschechischen Verein Pragkontakt z.S., der die bisherige Stiftungsarbeit – Organisation und Begleitung deutschsprachiger Gruppen in Prag – in ihrem Sinne fortführt.

www.bmst.eu

www.volkssoli-dresden.de

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN