Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen bundesweiten Wettbewerbs „Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ der Vodafone Stiftung Deutschland und des Deutschen Philologenverbands stehen fest.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen bundesweiten Wettbewerbs „Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ der Vodafone Stiftung Deutschland und des Deutschen Philologenverbands stehen fest. Im Bereich „Schüler zeichnen Lehrer aus“ gewannen Sandra Greiffendorf, Barbara Hinz, Thomas Schubert, Michael Weiermann, Katrin Eberle, Karin Koch, Christine Frank, Johannes Uschalt, Patrick Hehmann, Johannes Kruse, Ronald Wappke, Jürgen Nikolaus Kopp und Christopher Ecker. In der Kategorie „Lehrer: Unterricht innovativ“, wurde das Pädagogen-Team Susanne Barth, Thomas Drexler, Stefan Eberler, Florian Gärtner, Uli Kretzinger, Caro Müller, Tanja Neufeld, Andreas Rauwolf, Matthias Röbcke, Oliver Schuppach und Sylvie Schwitalle um Projektleiter Martin Hölzel vom Gymnasium Olching für ihr Projekt „My Science“ ausgezeichnet.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN