Die Preisträger des Kompositionswettbewerbs der GEMA-Stiftung und der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. stehen fest. So gewannen u.a. „Der Ruf des Tigers“ aus der Feder von Hermann Dirscherl in der Kategorie Naturtonensembles, „Traversée“ von Alexander Liebermann sowie „Drei Skurrile Tanze“ von Axel Ruoff.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN