Oliver Brügge hat sein Vorstandsamt in der Montag-Stiftung Urbane Räume gAG mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Er verlässt die Montag-Stiftungen auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen, wie die Stiftung per Presseaussendung bekanntgab. Der Aufsichtsrat der Montag-Stiftung respektiere diese Entscheidung und nahm den Rücktritt an.

Bis eine Nachfolgerin bzw. ein Nachfolger gefunden ist, übernehmen Stefan Anspach und Henry Beierlorzer interimsmäßig die Vorstandsverantwortung. Anspach und Beierlorzer, beide Ingenieure, bringen ihre Erfahrung in der Architektur und gemeinwohlorientierten Immobilienentwickung ein.

Die Montag-Stiftungen sind eine unabhängige und gemeinnützige Stiftungsgruppe in Bonn. Zu ihr gehören die Montag-Stiftung Jugend und Gesellschaft, die Montag-Stiftung Urbane Räume und die Montag-Stiftung Kunst und Gesellschaft. Die Stiftungen arbeiten jeweils eigenständig, operativ und projektbezogen in den Bereichen Inklusion, Digitalisierung im Bildungsbereich, Pädagogische Architektur, Stadtentwicklung, Nachbarschaften und partizipative Kunst.

www.montag-stiftungen.de

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN