30.12.2014 | Von Die Stiftung

„Wir wollen die Stadtgesellschaft langfristig mitgestalten“

DIE STIFTUNG: Bitte beschreiben Sie kurz, den Zweck Ihrer Stiftung.
Petra Birnbaum: Die BürgerStiftung München ist eine Plattform von Münchnern für Münchner. Sie ist eine Mitmach-Stiftung, bei der sich jeder einbringen kann mit Zeit, Ideen oder Geld. Der Stiftungszweck ist breit gefächert und wird entsprechend den aktuellen Bedürfnissen gelebt. Momentan setzt sich die BürgerStiftung München besonders für ökologische und Bildungsprojekte in München ein.

Bürgerstiftung
Zu den Bildungsprojekten der Stiftung gehört auch ein Programm zum Job-Mentoring.

DIE STIFTUNG:Was genau ist Ihr Beitrag zum Münchner StiftungsFrühling?
Birnbaum: Wir sind mit 4 Angeboten beim Münchner StiftungsFrühling präsent. So haben wir einen Informationsstand in der BMW-Welt aufgebaut, an dem man sich über die Arbeit und die Projekte der Bürgerstiftung informieren kann. Wir laden zu einem Besuch unseres Förderprojektes „o’pflanzt is!“ ein, um in der Praxis zu zeigen, wofür wir stehen. Wir veranstalten einen Jahresempfang im Rathaus, bei dem man engagierte Bürgerstifter und Bürgerstifterinnen kennenlernen kann – ein sogenanntes „meet and greet“ – und last but noch least ist ein „aktiver“ Vortrag über das Modell Bürgerstiftung geplant mit Menschen, die sich für die Stiftung engagieren und über ihre Mitarbeit berichten.

DIE STIFTUNG:Warum haben Sie sich gerade dafür entschieden, was versprechen Sie sich von Ihrem Beitrag?
Birnbaum: Mit unseren 4 Angeboten kann man die Bürgerstiftung gut kennenlernen, denn unser Anliegen ist es zu zeigen, was eine Bürgerstiftung macht. Unser Charme liegt darin, dass jeder mitwirken kann. Wir sind keine Förderstiftung im klassischen Sinn, mit einem Mäzen, der entscheidet, was wir fördern, sondern wir entscheiden basisdemokratisch im Stifterkreis, welche Projekte unterstützt werden. Außerdem können bei uns Ideen umgesetzt werden – wir bieten dafür unser Knowhow und Netzwerk an. Wir möchten allen zeigen, wie einfach es ist, sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren und diese Stadt mitzugestalten. Aber auch, dass die Bürgerstiftung kompetenter Ansprechpartner ist in puncto Unterstiftungen oder Namensfonds und mit welchen tollen Projekten wir in München unterwegs sind, soll sichtbar werden.

DIE STIFTUNG: Waren Sie schon beim letzten Stiftungsfrühling dabei? Worauf freuen Sie sich bei diesem Stiftungsfrühling besonders?
Birnbaum: Wir waren beim ersten Stiftungsfrühling dabei und erwarten 2015 mehr Besucher und Interessierte. Besonders ist dieses Jahr das Setting: das spezielle Ambiente in der BMW Welt – mit dem Geist von Innovation und Größe aber auch Lokalkolorit.

DIE STIFTUNG: Was erhoffen Sie sich langfristig von Ihrem Engagement?
Birnbaum: Unser Ziel ist es, die Stadtgesellschaft langfristig mitzugestalten, Impulse zu geben, Veränderungen anzustoßen und das alles mit ehrenamtlichem Engagement.

DIE STIFTUNG: Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die ehrenamtliche Arbeit und bedanken uns für Ihre Zeit.

Das Interview führte Jennifer E. Muhr.

 

Bürgerstiftung München Herr EckardtPetra Birnbaum, studierte Kunsthistorikerin, leitet seit 10 Jahren die Geschäftsstelle der Bürgerstiftung München und ist Mitglied im Vorstand der Bürgerstiftung.

Artikel teilen