07.10.2019 | Von Die Stiftung

Christoph Bächler leitet Laureus-Stiftung

Christoph Bächler hat die Leitung der Laureus-Stiftung Schweiz übernommen. Der langjährige internationale Geschäftsführer folgt an der Spitze der Förderstiftung nach zehnjähriger Amtszeit auf Evelyn Fankhauser, die die Stiftung per Ende November verlässt.

Die Laureus-Stiftung wurde 2006 von Mercedes-Benz (links) und IWC Schaffhausen gegründet. Fotos: User:Enslin, Stuttgart-Untertuerkheim-DC-Zentrale, CC BY-SA 3.0/Gemeinfrei

Christoph Bächler ist neuer Geschäftsleiter der Laureus-Stiftung Schweiz. Wie die Stiftung mitteilt, hat der Zuger Betriebsökonom das Amt am 1. Oktober übernommen. Er verfüge über mehr als 22 Jahre Erfahrung im Management von Unternehmungen und der Leitung von Teams. Sein beruflicher Werdegang führte den studierten Betriebsökonom über verschiedene nationale und internationale Management-Positionen, unter anderem in die Lebensmittel und Optik-Branche. Zuletzt war Christoph Bächler für die Geschäftsführung der Silhouette Schweiz GmbH, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Optikindustrie, verantwortlich. „Ich freue mich darauf, die Laureus-Stiftung Schweiz zu führen und die Vision, Kindern und Jugendlichen mit Hilfe des Sports ein positives und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, weiterzuführen.“

Nachfolger Christoph Bächler Fotos: Laureus-Stiftung
Evelyn Fankhauser leitete die Stiftung zehn Jahre Lang.

Nach einer zweimonatigen Einführungsphase ihres Nachfolgers verabschiedet sich laut Pressemitteilung die bisherige Geschäftsführerin Evelyn Fankhauser Ende November anlässlich der dreizehnten Spendengala, der „Laureus Charity Night“. Während zehn Jahren habe sie die Stiftung erfolgreich mit einem vierköpfigen Team geleitet und sie in ihren Zielen und Tätigkeiten entwickelt. So zeichne Fankhauser verantwortlich für die Erweiterung im Bereich Mädchenförderung mit dem Projekt Laureus Girls in Sport im Jahr 2011 sowie dem Tanzprojekt DanceQweenz, das im Herbst 2018 lanciert wurde. „Die sinnstiftende Arbeit für und mit Kindern hat mich sehr erfüllt“, wird Fankhauser zitiert. „Nach all den Jahren möchte ich noch einmal eine neue Herausforderung annehmen. Ich danke der ganzen Laureus-Familie und allen Partnern für das grosse Vertrauen und die schöne Zeit.“. Christian Perschak, Präsident des Stiftungsrates dankte Evelyn Fankhauser demnach „sehr herzlich für ihre Treue und ihr langjähriges Engagement“.

Artikel teilen