09.02.2018 | Von Die Stiftung

Neuer Präsident für Stiftung The Ark

Stiftung The Ark neuer Präsident
Jean-Albert Ferrez (links) hat von François Seppey das Präsidentenamt der Stiftung The Ark übernommen. Foto: Stiftung The Ark

François Seppey, seit 2004 Präsident der Stiftung The Ark, hat Anfang Februar sein Amt an Jean-Albert Ferrez abgegeben. Über Seppeys Führung konnte sich die Stiftung in den vergangenen mehr als 13 Jahren als bevorzugter Ansprechpartner für innovative Walliser Unternehmen und Startups behaupten. „Unter dem Vorsitz von François Seppey verhalf die Stiftung The Ark dem Kanton Wallis zu einer Vorreiterrolle in der Förderung technologiebasierter Innovationen. Das Wallis gehört inzwischen zu den Regionen, die sich insbesondere in Bereichen wie der digitalen Gesundheit, der Informatik, den Biotechnologien oder der Energie hervorheben“, erinnerte Frédéric Bagnoud, Generalsekretär von The Ark, bei einer Pressekonferenz in Martigny.

Der neue Präsident Jean-Albert Ferrez hat seine Arbeit bereits anfangs Januar aufgenommen. „Aufgrund seines vielseitigen Werdegangs mit Aufgaben in den Bereichen der Technologie, Forschung, Politik, Energiewirtschaft und Finanzen, erfüllt Jean-Albert Ferrez alle Voraussetzungen, um die Stiftung The Ark sowie die Projekte, die sie Jahr für Jahr unterstützt, weiter voranzubringen“, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung.

Die Zukunft halte für The Ark noch viele Herausforderungen bereit, insbesondere was die Digitalisierung der Wirtschaft betrifft.

www.theark.ch

Artikel teilen