Die Zürcher Radio-Stiftung verleiht 2016 ihren Fernsehpreis an Mike und Tobi Müller für ihre Dokumentation “A 1 – Ein Streifen Schweizer Strasse”, eine Koproduktion von Jurasüdfuss GmbH mit SRF. Der Radiopreis geht zu gleichen Teilen an Katharina Bochsler, Sarah Trauffer und Eva Oertle sowie von Michael Luisier.

Die Zürcher Radio-Stiftung verleiht 2016 ihren Fernsehpreis an Mike und Tobi Müller für ihre Dokumentation “A 1 – Ein Streifen Schweizer Strasse”, eine Koproduktion von Jurasüdfuss GmbH mit SRF. Der Radiopreis geht zu gleichen Teilen an “Der Esel – der älteste Kleintransporter der Welt” von Katharina Bochsler, Sarah Trauffer und Eva Oertle sowie “Katharsis – Über den Umgang mit dem Unfassbaren” von Michael Luisier. Die Preise sind mit insgesamt 50.000 CHF dotiert.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN