17.01.2018 | Von Die Stiftung

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi hat neuen Geschäftsleiter

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi Ulrich Stucki
Ulrich Stucki übernimmt Anfang Mai die Geschäftsleitung der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Foto: Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Ulrich Stucki übernimmt Anfang Mai die Geschäftsleitung der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Seit 2013 leitet der gebürtige Schaffhauser in der Funktion als Direktor Nord- und Westafrika bei Swisscontact ein internationales Team aus 230 Mitarbeitenden verteilt auf sieben Länder. „Wir freuen uns, in Ulrich Stucki einen qualifizierten Geschäftsleiter gefunden zu haben, der dank seiner breiten Erfahrung die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi weiterentwickeln wird“, sagte Rosmarie Quadranti, Präsidentin des Stiftungsrates.

Stucki löst Urs Karl Egger ab, der sich nach zehn Jahren entschlossen hat, die Stiftung mit Ende Februar zu verlassen (die-stiftung.ch berichtete), um sich neu zu orientieren. Unter der Leitung von Urs Karl Egger entwickelte sich das Kinderdorf Pestalozzi erfolgreich zu einem internationalen Begegnungsort für Kinder und Jugendliche. An den interkulturellen Austauschprojekten für Schweizer Schulklassen und Gruppen aus Ost- und Südosteuropa nehmen jährlich über 3‘100 Kinder und Jugendliche teil. Das Engagement im Ausland wurde während seiner Amtszeit laufend ausgebaut.

www.pestalozzi.ch

Artikel teilen