Zum 1. September übernimmt Dr. Simon Winter die Leitung der Basler Syngenta Stiftung für Nachhaltige Landwirtschaft. Er war zuletzt in leitender Position bei der Entwicklungsorganisation Technoserve tätig. Winter folgt auf Dr. Marco Ferroni, der in den Ruhestand tritt.

Die Stiftung hilft Kleinbauern in Afrika und Asien, ihre Ernten und Einkommen zu verbessern. Alimentiert wird sie vom Agro-Unternehmen Syngenta, das kürzlich vom chinesischen Chem China aufgekauft wurde. Stiftungsratsvorsitzender Michel Demaré betonte bei der Ernennung Winters, dass dieser die 35-jährige Stiftungsarbeit im bisherigen Stil fortsetze.

www.syngentafoundation.org

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN