3. Schweizer Stiftungsbarometer

Konstanz in der Krise

Das dritte Schweizer Stiftungsbarometer fühlt dem Stiftungssektor auf den Zahn – die Befragung von DIE STIFTUNG und StiftungSchweiz zeigt neben Konstanz auch neue Wünsche nach besseren rechtlichen Rahmenbedingungen.

2. Schweizer Stiftungsbarometer

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter und erhalten Sie Zugriff auf die aktuellen und alle zukünftigen Umfrageergebnisse.

Sie sind bereits Newsletter-Abonnent und möchten die Umfrageergebnisse lesen? Dann melden Sie sich bei unserem Kundenservice.

Mit unseren Stiftungsbarometern profitieren Sie jetzt doppelt!

  • Stiftungsbarometer: Lesen Sie alle Umfrageergebnisse unseres Stiftungsbarometers als PDF gratis
  • Newsletter: Erhalten Sie jeden ersten Dienstag im Monat die wichtigsten Nachrichten aus der Stiftungswelt in Ihr Postfach

Das Deutsche Stiftungsbarometer –
die Umfrage von DIE STIFTUNG

Profitieren Sie von exklusiven Einblicke in die deutsche Stiftungslandschaft.

Mit dem Deutschen Stiftungsbarometer erhebt DIE STIFTUNG zwei Mal im Jahr Stimmungen, Strategien und Trends in der deutschen Stiftungslandschaft.

Ziel ist es, mit regelmäßig wiederkehrenden Fragen zur aktuellen Situation und zu Zukunftserwartungen – zum Beispiel zu den Themen Finanzierung oder Rechtslage – Entwicklungen, die den gesamten deutschen Stiftungssektor betreffen, zu erkennen und einzuordnen.

Zusätzlich fragt das Stiftungsbarometer einzelne Schwerpunktthemen ab, um wichtige Aspekte der Stiftungsarbeit vertieft zu untersuchen. So will das Stiftungsbarometer das gemeinsame Problembewusstsein im Dritten Sektor fördern.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Möchten Sie uns Feedback geben? Gerne können Sie uns Ihre Meinung mitteilen. Schreiben Sie direkt an Jannis Benezeder.

Wenn Sie selbst an der Befragung des Deutschen Stiftungsbarometer teilnehmen möchten, senden Sie bitte ebenfalls eine E-Mail an Herrn Benezeder.

Benezeder-Jannis

„Das Stiftungsbarometer gibt anonymisiert wertvolle Einblicke in das Handeln von Stiftungen, die sich für gewöhnlich nicht gerne in die Karten schauen lassen.

Es zeigt, was Stiftungen beschäftigt, wie sie in der Kapitalanlage und der Kommunikation aufgestellt sind und wo sie aktuell die größten Herausforderungen sehen.”

– Jannis Benezeder, Redakteur DIE STIFTUNG