Heute erhielten zehn Studierende der Hochschule Hannover (HsH) ein Deutschlandstipendium in Kooperation mit der Bürgerstiftung Hannover.

Anlässlich einer Online-Feier erhielten heute zehn Studierende der Hochschule Hannover (HsH) ein WIR/Deutschlandstipendium in Kooperation mit der Bürgerstiftung Hannover. Die monatliche Förderung von je 300 Euro für ein Jahr wird zu gleichen Teilen von der Stiftung und vom Bund finanziert.

Anliegen der Stiftung bei der Stipendienvergabe war die Förderung begabter junger Menschen, die nicht chancengleich studieren können. Studierende mit nichtakademischem oder Migrationshintergrund wurden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Biografische Hürden und besondere gesundheitliche oder familiäre Umstände wurden bei der Auswahl ebenso berücksichtigt wie ehrenamtliches und soziales Engagement. Die WIR/ Deutschlandstipendien der HsH sollen Förderer, Stipendiaten und HsH in einem Netzwerk zusammenbringen.

Die Bürgerstiftung Hannover förderte die Stipendien aus einem 2020 errichteten Fonds zum Thema Bildung, ausgestattet mit 1,65 Millionen Euro. Das Fonds-Kapital stammt aus einer größeren Erbschaft sowie einer privaten Zustiftung und Bürgerstiftungsmitteln. Hinzu kamen bislang 11.250 Euro an Spenden. Die Förderzwecke des Themen-Fonds Bildung sind breit angelegt von der frühkindlichen bis zur Erwachsenenbildung einschließlich besonderer Herausforderungen, wie beispielsweise den Folgen der Corona-Krise. Geförderte Projekte und Maßnahmen sollen nachhaltig wirken und Teilhabe fördern.

Die Stiftung will unter anderem weitere Deutschlandstipendien finanzieren. Zusätzlich sollen eigene Bildungsprojekte initiiert werden, um neue Impulse zu setzen. Weitere Zustiftungen zur Erhöhung des Fonds-Kapitals und Spenden zur Erhöhung der Fördermittel sind dringend erbeten. Spendenkonto der Bürgerstiftung Hannover bei der Sparkasse Hannover: IBAN DE16 2505 0180 0000 8440 04, BIC SPKHDE2HXXX, Stichwort Bildung.

Bürgerstiftung Hannover Kurzprofil

Die Bürgerstiftung Hannover setzt ihre Fördermittel gezielt ein, um langfristig wirkende Kinder- und Jugendprojekte zu unterstützen und zu initiieren, Familien und Senioren in ihrem Alltag zu helfen, gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen zu ermöglichen und Hilfe zur Selbsthilfe anzustoßen. Die Bürgerstiftung Hannover wurde 1997 gegründet. Seitdem ist sie kontinuierlich gewachsen. Mehr als 5,5 Mio. Euro flossen bisher in die Förderung von rund 1.300 Projekten.

Quelle

https://buergerstiftung-hannover.de/presse#
Diese Pressemitteilung wurde eingestellt von: Ines Diehl, Bürgerstiftung Hannover

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN