Die Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung bekommt in diesem Jahr vom Wissenschaftsministerium des Landes eine Förderung im Umfang von 3,4 Mio. EUR. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ursachen gewaltsamer internationaler und innerer Konflikte zu erkennen und die Bedingungen des Friedens zu erforschen.  Aktuell beschäftigt sich die Stiftung unter anderem mit Sicherheits- und Weltordnungspolitik von Staaten oder privaten Akteuren im transnationalen Raum.
www.hsfk.de

Aktuelle Beiträge

Herausforderung Nachfolge: Wer übernimmt den Staffelstab?
Sponsored Post
Tja, wer macht es denn nun? Ob in Workshops, beim Stiftungstag oder in Gremiensitzungen: Die Frage der Nachfolge treibt viele Stifterinnen und Stifter um. Auf der… weiterlesen
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN