Zur bereits tätigen Vorständin Birgit Strohbach kamen Anfang Juli Angelika Hipp und Katrin Öhler ins Gremium der Caritas-Stiftung hinzu. Ihre gemeinsame Amtszeit läuft nun bis Ende 2024.

Angelika Hipp und Katrin Öhler sind neu im Vorstand der Caritas-Stiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Mitte April wurden sie vom Stiftungsrat gewählt und anschließend von Bischof Gebhard Fürst in ihren Ämtern bestätigt. Gemeinsam mit Birgit Strohbach, die dem Gremium bereits seit Januar 2017 angehört, sind sie die erste ausschließlich weibliche Leitung in der Geschichte der Caritas-Stiftung.

Angelika Hipp ist studierte Erziehungswissenschaftlerin. Sie sammelte erste Berufserfahrung bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) in Tübingen, bevor sie 2005 zur Neuen Arbeit Zollern-Achalm e. V. wechselte, wo sie den Bereich Projektentwicklung/Projektmanagement leitete. 2011 ging sie als Stiftungsreferentin zur Caritas-Stiftung Lebenswerk Zukunft; seit 2015 ist sie dort Geschäftsführerin.

Katrin Öhler studierte Politologie und machte den Master of Arts in Generalmanagement an der Steinbeishochschule Berlin. Seit 2009 arbeitete sie für die Caritas Fils-Neckar-Alb, zunächst als Leitungsassistenz, von 2010 bis 2019 als Leitung Wirtschaft und Finanzen und seit August 2019 als Fachleitung Solidarität. In beiden Leitungsfunktionen war sie verantwortlich für die Caritas-Stiftungen in der Region.

Birgit Strohbach ist diplomierte Verwaltungswirtin und war zunächst Geschäftsführerin Finanzen und Recht des Bischöflichen Jugendamtes in Wernau, bevor sie als Amtsleiterin der Stadtkämmerei nach Esslingen am Neckar wechselte. Über viele Jahre war sie stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates der Jugendstiftung Just und stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates von Lebenswerk Zukunft.

Die Nachfolge durch Hipp und Öhler war notwendig geworden, nachdem die beiden vorigen Stiftungsvorstände Michael Buck und Oliver Merkelbach andere berufliche Herausforderungen angenommen hatten und zur Jahresmitte aus ihrem Amt ausgeschieden waren. Die Amtszeit des neuen Vorstands endet im Dezember 2024.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN