Sieger des Transparenzpreises der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers ist die Deutsche Welthungerhilfe e.V. Den zweiten Platz der jährlichen Ausschreibung belegt World Vision Deutschland e.V. Platz drei teilen sich Brot für die Welt und die Stiftung Menschen für Menschen. Den Sonderpreis für kleinere Spendenorganisationen erhält Hoffnungszeichen/Sign of Hope e.V. Mit dem Preis werden deutsche Spendenorganisationen für eine vorbildliche Berichterstattung ausgezeichnet. • Die Allianz Umweltstiftung hat fünf Schulteams mit dem Deutschen Klimapreis ausgezeichnet. Die Hauptpreise erhalten das Projektteam „Cool 2009“ des Fritz-Greve-Gymnasiums Malchin, die Schülerfirma „Die Blauen Engel“ des Nelly-Sachs-Gymnasiums Neuss, die ehemalige Klasse 9a der Maria-Ward-Realschule Neuhaus am Inn, die Schülergruppe „Die Energiesparfüchse“ der Mathilde-Eller-Schule München und die Umwelt- und Solar AG des Otto-Hahn-Gymnasiums Gifhorn. Die Stiftung verteilte weitere 15 Anerkennungspreise. • Der erstmalig verliehene Deutsche Engagementpreis der Kampagne „Geben gibt“ ging an „Arbeiter-Kind.de“, die „Grünen Damen und Herren“ der Evangelischen Krankenhaus-Hilfe e.V., die Bürgerkommune Nürtingen, die Organisation SOZIALHELDEN und den Fußballtrainer Günter Bechtold vom SC Neuburgweier. • Der Förderpreis der Aktiven Bürgerschaft geht in diesem Jahr an die Bürgerstiftung Bad Essen (1. Platz) und die BürgerStiftung Hamburg (2. Preis). In diesem Jahr stand Engagement für Familien im Mittelpunkt. • Der „Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung“ZEIT, der ZEIT-Stiftung und der Marion Dönhoff ging in diesem Jahr an den US-amerikanischen Historiker Fritz Stern und den Verein Kinder-Berg International. Er wird von der Stiftung verliehen. • Die Robert-Bosch-Stiftung hat acht Journalisten für ihre Beiträge über Ehrenamtliche ausgezeichnet. Geehrt wurden Reporter der Stuttgarter Zeitung, des Radiosenders Fritz, des ZDF und der Rhein-Zeitung. • Die Utopia Awards der gleichnamigen Stiftung erhielten das Unternehmen Weleda, die Angebote PlusEnergieHaus und LeaseRad, die Organisationen Forest Stewardship Council und Forestle sowie der Architekt Rolf Disch und der luxemburgische Europaabgeordnete Claude Turmes.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN