Der World Future Council (Weltzukunftsrat) hat bekanntgegeben, dass der diesjährige Future Policy Award für politische Initiativen verliehen wird, die nachweislich zur Abrüstung beitragen. Als Partner für die Preisverleihung hat die Hamburger Stiftung das UN-Büro für Abrüstungsfragen (UNODA) in New York gewonnen. Der diesjährige Award wird daher im Rahmen der UN Abrüstungswoche (24.-30. Oktober 2013) am Sitz der Vereinten Nationen in New York verliehen.
Der Future Policy Award ist der erste Preis, der auf internationaler Ebene Gesetze und Regelungen feiert, die bessere Lebensbedingungen für heutige und zukünftige Generationen fördern.

Bis zum 10. März werden Nominierungen für herausragende Abrüstungspolitiken entgegen genommen. Von Interesse sind politische Maßnahmen, die nachweislich zur Erreichung von Frieden, nachhaltiger Entwicklung und menschlicher Sicherheit beigetragen haben. Die Gewinner werden von einer 10-köpfigen internationalen Experten-Jury auf Basis einer wissenschaftlichen Evaluation der Einreichungen bestimmt.

www.worldfuturecouncil.org

Aktuelle Beiträge

Herausforderung Nachfolge: Wer übernimmt den Staffelstab?
Sponsored Post
Tja, wer macht es denn nun? Ob in Workshops, beim Stiftungstag oder in Gremiensitzungen: Die Frage der Nachfolge treibt viele Stifterinnen und Stifter um. Auf der… weiterlesen
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN