Die expandierende vietnamesische Millionenstadt Da Nang liegt an einer wichtigen Ost-West-Verbindung Indochinas, welche vom südchinesischen Meer vor Vietnam durch Laos und Thailand bis nach Myanmar führt. Das schnelle Wachstum stellt die Stadt vor Mobilitätsprobleme, welche die Toyota Mobility Foundation nun bekämpfen möchte. Mit einem rund 2,9 Mio. USD teuren Projekt wird sowohl der öffentlichen Verkehr, als auch ein „Park-and-Ride-Programm“ gefördert um die Bürger dazu zu bewegen, weniger Gebrauch vom eigenen Fahrzeug zu machen. Unterstützt wird die Stiftung hierbei neben der Stadtverwaltung auch von lokalen Partnern. Auf dem Gebiet von Mobilitätslösungen konnte die Stiftung in der Vergangenheit bereits Erfahrung sammeln. Im April 2015 arbeitete sie an einem Mobilitätsprojekt in Bangkok, der Hauptstadt von Thailand, um, ähnlich wie in Vietnam, NPOs, Forschungszentren und andere bei der Entwicklung effizienter Mobilitätsstrukturen zu unterstützen.

www.toyota-mf.org

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN