Die Regierung der USA will 15 Mio. USD im US-Kongress beantragen, die an die Auschwitz-Stiftung gehen sollen. Die Gelder sollen für die Erhaltung der Gedenkstätte verwendet werden. Deutschland hatte bereits zuvor 60 Mio. EUR an die Stiftung gespendet.

Die Stiftung sei „unverzichtbar“ um auch nachfolgenden Generationen verständlich zu machen, dass „niemals wieder ein solcher Ort des Hasses und der Verfolgung entstehen dürfe“, erklärte US-Außenministerin Hillary Clinton bei einem Besuch in Krakau Anfang Juli. Die polnische Regierung hatte Anfang 2009 dazu aufgerufen, einen Fond in Höhe von 120 Mio. EUR einzurichten. Bislang wurden aber erst 67 Mio. gespendet, davon 60 Mio. von Deutschland.

In Konzentrationslager Auschwitz wurden mehr als 1 Mio. Menschen ermordet.

Aktuelle Beiträge

Sponsored Post
Erneuerbare Energien: Investmentchance für Stiftungen Die Energiewende in Deutschland hat durch den Krieg in der Ukraine weiter an Dringlichkeit gewonnen. Private-Debt-Fonds sind im Bereich Erneuerbarer… weiterlesen
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN